Die Welt verbessern…

 

Ich will so vieles verändern, die Schule, das System, die Kollegen, die Schüler, die Welt, die Umwelt, das Bewusstsein, mich, meine Familie, ….

Heißt das, ich weiß es besser? Ich weiß was richtig ist? Woher weiß ich das? Was gibt mir die Gewissheit ?

Zum Nachdenken aus dem „Tao te king“, zeitlose Weisheit von Laotse, das vor rund 3000 Jahren entstanden ist, das Buch vom Sinn und Leben:

Vers 29:

Willst du die Welt verbessern?

Ich glaube nicht, dass man das kann.

 

Die Welt ist heilig.

Man kann sie nicht verbessern.

Willst du sie manipulieren, dann wirst du sie zugrunde richten.

Behandelst du sie wie einen Gegenstand, dann wirst du sie verlieren.

 

Es gibt mancherlei Zeit –

Eine dafür, vorn zu sein,

eine dafür, hinten zu sein;

eine dafür, in Bewegung zu sein,

eine dafür, in Ruhe zu sein;

eine dafür, kraftvoll zu sein,

eine dafür, erschöpft zu sein;

eine dafür, in Sicherheit zu sein,

eine dafür, in Gefahr zu sein.

 

Die Meister sehen die Dinge, wie sie sind,

versuchen jedoch nicht, sie zu kontrollieren.

Sie lassen sie ihren eigenen Weg gehen

und wohnen im Mittelpunkt des Kreises.

 

Gerne kannst du deine Gedanken bei der Diskussion auf mein.weltinnenraum mit anderen teilen.

Eine inspirierte Woche wünsche ich allen!

 

Herzliche Grüße

Silke

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s