Authentisch Lehrer Sein

Inspiration der Woche

Lehrer sollen Menschen mit Eigenschaften sein. Das fordert Prof. Joachim Bauer aus Freiburg, nachdem er sich in ausführlichen Studien mit dem Thema Lehrergesundheit auseinandergesetzt hat.

http://www.psychotherapie-prof-bauer.de/.

aus H.J Bauer, Lob der Schule, 2007, 3. Auflage 2010, Heyne Verlag, Taschenbuch, S. 28 ff:

    • Kinder und Jugendliche erkennen ihre Potenziale in den Spiegelungen der Erwachsenen
    • „An der Art und Weise wie sie von ihren Eltern und Lehrern wahrgenommen werden, erkennen Kinder und Jugendliche nicht nur, wer sie selbst sind, sondern vor allem auch, wer sie sein können, d.h. worin ihre Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten bestehen. (…) Erste Voraussetzungen für einen solchen Prozess ist natürlich zunächst einmal, dass erwachsene Bezugspersonen für einen jungen Menschen überhaupt da sind. Sie müssen sich darüber hinaus auch zeigen, d.h., als „Mensch mit Eigenschaften“ sichtbar werden.  Ausstrahlung entwickeln und eine Vorbildfunktion erfüllen kann als Erwachsener aber nur, wer als Person vital auftritt, das Leben liebt, wer weiß, wie man Probleme löst, sich für Ziele begeistern kann und für Lebensstile und Werte eintritt, die er oder sie für richtig hält. Dabei muss er oder sie zugleich menschlich bleiben, darf also keine Gewalt ausüben, andere nicht demütigen und eigene Schwächen nicht verleugnen. Eltern und Pädagogen mit solchen Eigenschaften dürfen eine Menge „Fehler“ haben, denn viel wichtiger als Perfektion ist, dass von ihnen etwas einzigartiges ausgeht: Sie erzeugen – über das System der Spiegelzellen – im Kind bzw. Jugendlichen Resonanz,  sie können eine Flamme entfachen und Begeisterung entzünden. Nicht behindert Bildungsprozesse mehr als Eltern und Lehrer, die aus Angst etwas falsch zu machen, und von dem Wunsch getrieben, sich auf keinen Fall eine Blöße zu geben, jede persönliche Identität abgestreift haben und zu „Menschen ohne Eigenschaften“ geworden sind. (Führt allerdings das Zeigen einer persönlichen Note in der Schule sofort zu heftigen negativen Reaktionen gegen Lehrer „mit Eigenschaften“ ist das Ergebnis, dass diese nur noch „Unterricht nach Vorschrift“ machen).
    • Identitätslose Unangreifbarkeit auf Kosten persönlicher Eigenart ist der Totengräber jeglicher Bildung und Erziehung. (Es ist zu befürchten, dass schulbürokratische Maßnahmen wie Bewertung von Lehrkräfte oder externe Kontrollen einen paradoxen Effekt haben und zu einer solchen  „Identitätslosen Unangreifbarkeit“ von Lehrern beitragen werden. Man wird dann zwar am Ende vielleicht keinem Lehrer etwas vorwerfen können,  gleichzeitig aber womöglich den denkbar schlechtesten und ödesten Unterricht haben.)

Und wie werde ich -immer mehr- zum Menschen mit Eigenschaften?

Noch ein paar Anregungen:

 

Achte auf Situationen aus dem Unterricht/der Schule/dem Privatleben, wo du dich nicht authentisch verhältst (Tipp: das sind meist die Situationen, die mich im Anschluss noch beschäftigen, Gedankenschleifen oder ein flaues Gefühl in der Magengegend oder anhaltenden Ärger verursachen).  Worin könnten die Ursachen liegen?

Zur Reflexion:  Was ist meine größte Angst in der Schule?  Was darf niemand wissen?

Gerne kannst du deine Gedanken bei der Diskussion bei mein.weltinnenraum austauschen.

Viele Grüße

Silke

 

Einblick zum Thema Spiegelneurone:

Video:  http://www.ted.com/talks/vs_ramachandran_the_neurons_that_shaped_civilization.html

 

Buch:  Warum ich fühle was du fühlst – Joachim Bauer

http://www.amazon.de/Warum-fühle-fühlst-Kommunikation-Spiegelneurone/dp/3455095119

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s