Visionen aus Berlin

Hallo, liebe Schulevolutionäre,

 

diese Woche hatte ich ein inspirierendes Gespräch mit Stefan Breidenbach aus Berlin. Er ist einer der Leiter der Humboldt-Viadrina European School of Governance.

http://www.humboldt-viadrina.org/

Eine erstaunliche Einrichtung. Engagierte Menschen können dort einen Master of Public Policy erwerben, aber nur in Zusammenhang mit einem Projekt. Und so werden dort wirklich neue Ideen in die Welt gebracht und in die Tat umgesetzt, z.B. ein Unternehmen, das Nutz-Tiere verkauft an Menschen, die das gesamte Leben dieser Tiere per Kamera verfolgen können, bis es aufgewachsen ist und dann entscheiden, was mit dem Tier passieren soll, weiterleben oder schlachten. Die Idee dahinter ist: wenn Fleisch -Konsum, dann bewusst. Und viele andere!Den Spirit den dort herrscht kann man sehr gut spüren, alleine schon, wie die Mitarbeiter dort miteinander umgehen. Dass so auch Universität sein kann, war für mich ein gute Erfahrung. Und Stefan Breidenbach verkörpert diese neue Form der Bildung und die Offenheit für das neue als Person für mich.
Auch das Thema Schule, bzw. neue Schule ist dort ein Projekt, auf das ich gespannt bin, ich hoffe, bald in Kontakt zu sein.Bei unserem Gespräch bin ich auf eine sehr interessante Frau gestoßen:

Margret Rasfeld. Sie hat in Berlin eine eigene Schule gegründet und wird beim Vision Summit Beiträge zum Themenblock Bildung liefern.

!!!!!Das ist auch eine eilige Aufforderung!!!!!
–> Heute ist Anmeldeschluss für diese erstaunliche Tagung/Kongress. Hingehen lohnt sich. Ich bin gerade selbst noch am Überlegen, dort hin zu fahren, obwohl es ja schon weit weg ist… Vielleicht ergibt sich ja eine Fahrgemeinschaft…
http://www.visionsummit.org/

es geht da um Social Entrepreneurship, und das Thema Bildung ist ein eigener Themenkomplex.

zurück zu Margret Rasfeld:“Ich habe keine schlechten Schüler!“ ist eine Aussage, die mich neugierig gemacht hat und schon etwas über ihr Menschenbild und ihre Beziehung zu ihren Schülern aussagt. weiter sagt sie: „Die große Herausforderung ist zusammen zu leben.Verständigung und Verantwortung sind die großen Herausforderungen für Schule, das muss man erfahren, Verantwortung lernt man, in dem man Verantwortung übernimmt, die kann man nicht aus Büchern lernen.“ Und sie setzt es in ihrer Schule um!
mehr dazu

http://www.kreativhaus-berlin.de/post/erzählcafé-mit-margret-rasfeld-april-2009
http://www.youtube.com/watch?v=Zs6dUnRQ_TM&NR=1

Und wie ist es mit uns? Stimmt die Aussage „das meiste habe ich außerhalb von Schule gelernt“ auch für mich? Und was heißt das für meine Arbeit…
Eine inspirierte Zeit!
Viele Grüße

Silke
Bitte beachtet den Reminder für unsere gemeinsame Meditationszeit heute am Ende der Mail!

Danke Karu, für deine Initiative
**************************************************************************************************
Für die nächste Vertretungsstunde und zum weitergeben an alle Kollegen: Gedanken zum heutigen Schulsystem von Sir Ken Robinson, sehr gut Illustriert!!! Da steckt die ganze Wahrheit drin!
http://www.youtube.com/watch?v=zDZFcDGpL4U

****************************************************************************************************
Spiritualität in der Schule – holistische Bildung – nicht nur bei uns ein ThemaIm Mai (20.-21.5.) findet in Findhorn ein Kongress statt
http://www.northernlightsteachers.org/

,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘,‘
„Liebe Schul- und Bildungsevolutionäre,fühlt euch eingeladen jeden Donnerstag von 18 – 18.15 Uhr an einer gemeinsamen Meditation teilzunehmen.Darin wollen wir in der Stille einen gemeinsamen Raum schaffen, um uns für ein Bildungswesen von morgen inspirieren zu lassen, damit wir damit auch schon am Freitag gleich beginnen können.“

Karu Williams

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s