Neue Repräsentativstudie der Identity Foundation über Philosophie in Deutschland: Aufbruch zur Bypass-Demokratie und spirituelle Rückbesinnung

Die Piraten-Partei zieht ins Berliner Abgeordnetenhaus ein, in immer mehr deutschen Städten formieren sich „Occupy“-Bewegungen und die Ratlosigkeit von Politik und Wirtschaft im Hinblick auf die Finanzkrise lässt die Verunsicherung der Bevölkerung wachsen. Nur noch 8,3 Prozent aller Deutschen trauen Politikern Weisheit und Lösungskompetenz zu, 16,2 Prozent den Führungskräften der Wirtschaft. Dafür fordern fast 70 Prozent der Bevölkerung einen Gerechtigkeitstest für politische Entscheidungen. Dies sind die Ergebnisse einer Repräsentativ-Studie zum Philosophie-Verständnis der Deutschen, der gemeinnützigen Stiftung für Philosophie Identity Foundation, deren Daten von der GfK Marktforschung erhoben und vom Lehrstuhl für Soziologie der Universität Stuttgart-Hohenheim ausgewertet wurden. Bis zu zwei Drittel aller Deutschen fordern eine öffentliche philosophische Debatte über Fragen der Ethik und Moral, über Gerechtigkeit und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Bereits mehr als die Hälfte der Bevölkerung praktiziert eine von philosophischen Impulsen getragene „Bypass“-Demokratie an den bestehenden Institutionen vorbei und betrachtet die Philosophie als die heute maßgebliche Instanz im Hinblick auf die Konstituierung neuer Sinn- und Wertebezüge. Die Sehnsucht der Deutschen nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens findet auch in einer neuen spirituellen Sinnsuche ihren Ausdruck: Für 40 Prozent der Bevölkerung spielen spirituelle Themen und Meditation bereits eine Rolle im Alltag und 25 Prozent der Deutschen sehen in spiritueller Praxis die Basis für ein gutes Leben und Weisheit.
Studie:
PM_Weisheit_kleiner_Mann.pdf

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s