Integrale GFK – Integraler Ansatz trifft Gewaltfreie Kommunikation

Ein Gastbeitrag von Andrea Lohmann mit einer spanennden Variante von Kommunikationserforschung

In der Gewaltfreien Kommunikation (GfK) nach Marshall B. Rosenberg geht es um die Fähigkeit zur Verantwortung für die eigenen Bedürfnisse, zum Mitgefühl, zur Empathie auch über Unterschiede und Gegensätze hinweg, zum Beobachten und damit Annehmen dessen, was ist.

Neben der GfK beschäftige ich mich darum auch mit dem integralen Ansatz nach Ken Wilber. Er hat in einem seiner Bücher das Integrale Modell mit einem Bild aus dem Computerwelt verglichen: Jede Kultur, jedes Land, jeder Mensch hat seine eigene Software, mit eigenem Hintergrund, eigenen Programmen und Schriften- jede in sich stimmig nur oft nicht untereinander kompatibel. Der Integrale Ansatz ist nun eine neue, übergreifende Software, mit der all diese, oft sehr verschiedenen Software miteinander kommunizieren können. Auch hier geht es also um Verständigung und Empathie und wir können diese sehr genaue Methode nutzen, um die Werkzeuge der GfK zu verfeinern und zu präzisieren.

Meine Kollegin Marie- Rose Fritz, die sich schon seit 15 Jahren mit dem Integralen befasst, und ich haben nun beide Ansätze zusammengebracht und sind erstaunt über den fruchtbaren Nutzen, der dadurch möglich ist. Mich begeistert vor allem die Erweiterung der GfK Haltung, denn meine Empathiefähigkeit ist mit dieser „Software“ wesentlich unmittelbarer, einfacher und gleichzeitig tiefgehender geworden.

In unseren Workshops entdecken wir vielfältigere  Wahrnehmungsperspektiven und dringen zu immer tieferen Schichten von Erkenntnis, Gefühlen und authentischen Bedürfnissen vor. Mit diesen Erfahrungen und  zunehmend differenzierteren Einsichten entsteht eine Kompetenz, die Kommunikation zwischen Menschen mit unterschiedlichsten Bewusstseinschwerpunkten ermöglicht und uns unterstützt,  empathische Verbindungen einzugehen. So wird in unserer immer komplexer werdenden Welt konstruktive Zusammenarbeit und ein beförderndes Miteinander möglich.

Diese Workshops sind für Menschen mit vertieften Erfahrungen in der GfK

Modul 1 Basic

Einführung in den integralen Ansatz und Verbindung der Entwicklungsstufen mit der Methode und der
Haltung der GfK.

Termin: 01. – 03. März in Münster

Kosten: 290,- €*

Einführung in den Integralen Ansatz

Termin: 29. Mai  18.00 – 21.00 Uhr

Kosten: 50,- €*

Modul 2 Aufbau 

Wir nutzen die Perspektiven der 4 Quadranten und der Bewusstseinszustände des integralen Ansatzes um die

Erfahrungen des 1. Moduls zu vertiefen und erweitern so den bewussten Umgang mit den Elementen der GfK.

Termin: 30. Mai – 02. Juni in Münster

offen für alle, die Modul 1, die  Einführung besucht oder Vorkenntnisse

                 vom integralen Ansatz haben

Kosten: 480,- €*, oder beide Module zusammen 690,- €*

* Ermäßigung durch Bildungsgutscheine, weitere Ermäßigung auf Anfrage

Modul 3 Vertiefung

Mit den Entwicklungslinien erkennen wir, wo wir größere Potenziale und Kompetenzen haben können so effektivere Strategien für unsere Bedürfnisse finden. Verständnis für unterschiedliche Wahrnehmungstypen ermöglicht uns Empathie mit uns und Anderen.

Termin:  im Herbst 2013

                 offen für alle, die Modul 1oder 2, die  Einführung besucht oder Vorkenntnisse

                 vom integralen Ansatz haben

Leitung:  Marie- Rose Fritz  Grundschullehrerin, Nidra Yoga Lehrerin, Koordinatorin des  integralen Salons in Luxemburg

Andrea Lohmann Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Mediatorin, Dozentin für Gewaltprävention Uni Münster

Weitere Informationen unter:

http://www.Andrea-Lohmann.de     Andrea-Lohmann@gmx.net          Tel.: 0251- 481 687 61

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s