Der Placebo-Effekt und Lehrer-Sein

In diesem wunderbaren Ted-Talk stellt Lisa Rankin dar, wie sich der Placebo-Effekt auswirkt. Außer den unglaublichen Beispielen, die sie schildert, hat mich vor allem eines beschäftigt:

Einen fast größeren Effekt als das Medikament hat der betreuende Arzt mit seiner liebevollen und helfenden Art. Er kann sozusagen zum Placebo werden!

In der Bildung verhält es sich ähnlich: wenn ich als LehrerIn an einen Menschen glaube, dann wird sich das Potenzial entwickeln. Umgekehrt genauso. Das wissen wir alle.Das hat nicht zuletzt die Hattie-Studie eindrücklich gezeigt – der Lernerfolg hängt mit der Person des Lehrers und dem Lernklima das er schaffen kann zusammen.

Wenn dieses Wissen viel mehr als bisher in den Alltag aber vor allem auch in die Lehrerausbildung einfließen kann wird sich vieles verändern! Wenn wir uns der Prinzipien wie Leben funktioniert und wie sich in unserem Miteinander Wirklichkeit kreiert bewusster werden haben wir mehr Einfluss auf das was passiert – und die Verantwortung.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s