Silke Weiß

silke_kleinIch bin Lehrerin für Biologie, Chemie, Spanisch und Deutsch an der Evangelischen Schule Berlin Zentrum. Ebenfalls arbeite ich noch an der Universität in Frankfurt am Institut für Didaktik der Chemie. Hier habe ich in den letzten drei Jahren innerhalb eines Projektes (Lehr@mt) hauptsächlich Fortbildungsangebote für Chemielehrer und -lehrerinnen zum Thema Neue Medien entwickelt und durchgeführt. Dabei fiel mir immer wieder auf, wie schwierig es für viele ist, tatsächlich mit den sog. Neuen Medien im Unterricht zu arbeiten. Zitate wie „ja, da habe ich jetzt viel gelernt, aber bevor ich das mit meinen Schülern mache, da muss ich erst noch viel mehr üben und viel sicherer werden“ und „wenn ich dann die Frage nicht beantworten kann?“ haben mich immer stärker mit dem Thema „Lehrerrolle“ konfrontiert.

Was ist es, was uns Lehrer zum Perfektionismus treibt? Warum meinen wir, die kompetenteste Person im Klassenraum sein zu müssen? Welche versteckten Ängste halten uns davon ab, auch Unzulänglichkeiten einzugestehen?

Das sind die Fragen , die mich dazu veranlasst haben, nach anderen Wege  in der Lehrerfortbildung zu suchen. Hier geht es um das Bewusst – Werden des eigenen Verhaltens und Hinterfragen von „klassischen Rollen“ .

Aber nicht nur in der Fortbildung gibt es meiner Meinung nach einen Bedarf. Das Verständnis der Lehrerrolle sollte auch in der Ausbildung eine stärkere Rolle spielen. Hier gibt es Überlegugen,  in wie weit solche Inhalte Bestandteile eines hessenweiten Medienkompetenzzertifikates für Lehrer aller drei Phasen sein sollten . Denn gerade die Arbeit mit neuen Medien stellt Lehrende vor neue Herausforderungen.  Nicht mehr die kompetenteste Person im Klassenraum zu sein (denn die Schüler sind oft kompetenter und unbedarfter im Umgang mit elektronischen Medien) bringt Verunsicherungen mit sich. Und da lohnt es sich genauer hinzuschaun.

Ich bin sehr gespannt, wie sich die weitere Arbeit entwickeln wird  – mein Eindruck ist,  dass sich gerade viele fragen, wie  Schule in Zukunft aussehen kann. Es wäre schön, wenn ich etwas dazu beitragen könnte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s